telefon-logo
kontakt-logo

Interlift 2023

Interlift 2023

Die vorerst letzte Interlift am Standort Augsburg war für das Messeteam von Sautter Lift Components und The Peelle Company aus Brampton, Kanada, ein voller Erfolg. Bereits zum fünften Mal präsentierten sich die beiden Unternehmen auf einem Gemeinschaftsstand in Augsburg.

Sautter Lift Components, der Spezialist für Sicherheitskomponenten und innovative Lösungen für die Modernisierung und Nachrüstung von Aufzügen, nutzte die Messe, um seine Neuentwicklungen einem breiten Kundenkreis vorzustellen.

 

Dazu gehören neue Fangvorrichtungen, insbesondere die RF0004, die den gleichen Einbauraum und die gleichen Befestigungspunkte wie die RF98 der früheren Firma Liftmaterial benötigt, aber höhere Lasten aufnehmen kann.

Hinzu kommen die neuen Auslösegestänge für die bewährte BF-Baureihe. Diese Gestänge ermöglichen es nun, den großen Bereich von 125 bis 700 mm zwischen Schienenkopfmitte und Reglerseil für die direkte Verbindung von Reglerseil und Auslösung abzudecken.

 

Vorgestellt wurde auch die neueste Version unseres seit über 10 Jahren bewährten UCM / A3 MOD-Kits, einer herstellerunabhängigen Sicherheitsschaltung zur Nachrüstung der UCM / A3-Funktion an bestehenden Anlagen mit älteren Steuerungen. Damit werden nicht nur die Anforderungen der DIN EN 81-20: 5.6.7 zur Vermeidung unbeabsichtigter Fahrkorbbewegungen erfüllt, sondern auch eine wesentliche Erleichterung für alle Servicetechniker und eine nachhaltige, ressourcenschonende Nutzung der Notstrombatterien ermöglicht.

Als weitere Messeneuheit wurde unser neues Handgerät zur Messung der Abfallzeit von Permanentmagneten vorgestellt. Eine wesentliche Erleichterung bei der Fehlersuche in den immer komplexer werdenden Sicherheitssystemen von Aufzugsanlagen.

Unser Partner, der Weltmarktführer für vertikale Türsysteme, die Firma Peelle, nutzte die Weltleitmesse für Aufzugstechnik, um sich mit ihren internationalen Kunden aus aller Welt und insbesondere auch mit der wachsenden Zahl von Kunden aus dem deutschsprachigen Raum über abgeschlossene, laufende und zukünftige Projekte auszutauschen.

 

Last but not least war die Interlift 2023 auch der Startschuss für unsere neue Zusammenarbeit mit Construct Lifts auf dem englischen Markt.

Zurück